Home
  
Herzlich Willkommen! Zusammenarbeit der SJMS mit dem Schulhaus Hofacker
Startseite Jubiläumsprojekt "Klassen musizieren"

Herzlich willkommen auf der Homepage der Stadtjugendmusik Schlieren! Wir freuen uns, dass wir Ihr Interesse für unseren Verein geweckt haben. Sie werden auf unserer Homepage alle Informationen über die SJMS, unsere nächsten Auftritte, unsere Probedaten, Bilder und Impressionen von vergangenen Anlässen und vielem mehr finden. Wünschen Sie weitere Auskünfte über die SJMS so zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Sie finden die nötigen Angaben und viele weitere Links zur SJMS in der Navigationsleiste. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!

Ihre SJMS

 

Die Stadtjugendmusik Schlieren feiert im Jahr 2016 ihr 60-jähriges Jubiläum. Keine grosse Feier soll es sein, sondern ein Geschenk an eine andere Jubilarin. Auch das Schlieremer Schulhaus Hofacker blickt nämlich auf sein 60-jähriges Bestehen zurück.

So entstand die Idee für ein gemeinsames Musikprojekt, welches den Verfassungsartikel „musikalische Bildung“ in einer konkreten Umsetzung anstossen soll.

 

Idee aus Sicht der SJMS

Bei den Schülerinnen und Schülern wird Begeisterung für die Blasmusik geweckt und momentan frei verfügbare Instrumente werden zum Einsatz gebracht. Natürlich erhofft sich die SJMS, längerfristig Musikantennachwuchs generieren zu können.

 

Idee aus Sicht der Lehrerschaft

Das Projekt lässt sich gemäss Lehrplan „Musik“ praktisch umsetzen und es bietet den Schülern die Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung ein Blasinstrument kennenzulernen. Dabei steht das gemeinsame musikalische Lernen und Erleben im Vordergrund.

 

Umsetzung

Das Jubiläumsprojekt „Klassen musizieren“ umfasst zwei Durchführungen an den 4. Klassen von je einem Semester Dauer im Schuljahr 2015/2016. Im Rahmen der Stundentafel der Primarschule finden 2 Lektionen pro Woche statt und die SJMS stellt ihre vorhandenen Instrumente sowie das Unterrichtsmaterial zur Verfügung. Zudem finanziert die SJMS auch die Fachlehrperson. Mit dem Leiter der Musikschule Urdorf, Herrn Jan Wyss, konnte dafür eine bestens ausgewiesene Lehrperson gefunden werden.

 

Erste Erfahrungen

Unterdessen steht das Projekt bereits im zweiten Semester und die Viertklässler der ersten Runde blicken begeistert zurück:

„Wir haben fünf Instrumente ausprobiert und wurden dann in Gruppen eingeteilt. Ich war bei den Trompetisten. Nur mit drei Ventilen konnten wir viele Töne produzieren, aber man muss dabei gut auf die Mundstellung achten. Das Projekt war spannend.“

„Ich hoffe, dass ich wieder einmal Klarinette spielen kann, denn das hat so viel Spass gemacht. Das Zusammenbauen war aber gar nicht einfach.“

„Es ist harte Arbeit, die Querflöte zu spielen, weil es so viele Klappen hat und es schwierig ist, die Töne zu wechseln. An Weihnachten konnten wir schon das Lied „Zimetstern“ spielen, das war wirklich toll.“

„Das Saxophon war ganz schön schwer und mit den Klappen ist nicht einfach. Ich wollte aber das Saxophon kennenlernen und ich freue mich, wenn ich wieder einmal darauf spielen darf.“

 

Noch ist das Projekt nicht beendet, ein erstes Fazit lässt sich aber bereits jetzt ziehen: Blasmusik passt auch ins Schulzimmer und aktives Musizieren bereichert das gemeinsame Erleben – und es bereitet viel Freude.

Aktuelles


Aktuelles Galerie
Die SJMS live erleben Impressionen

Für weitere Informationen zu den Anlässen klicken Sie auf die einzelnen Termine.

 
Wir freuen uns Sie im Publikum begrüssen zu dürfen.
  


Klicken Sie sich durch Bilder von unseren Auftritten, unseren Probetagen und -weekends sowie von unseren gesellschaftlichen Anlässen.

Galerie

 

    
   
© 2007 Stadtjugendmusik Schlieren - info@sjms.ch